Gerichtsurteile & Informationen

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Fachwissen zum Bereich des Fluggastrechts.

Ein erkrankter Fluggast musste ausgeladen werden

Wenn das Flugzeug aufgrund der plötzlichen Erkrankung eines Fluggastes zwischenlanden muss, begründet dies einen außergewöhnlichen Umstand und die Fluggesellschaft muss keine Entschädigung zahlen.


weiter
Ein technischer Defekt ist kein außergewöhnlicher Umstand

Der häufigste, von Airlines angegebene Grund für eine Flugunregelmäßigkeit lautet „technischer Defekt“.


weiter
Ein verunglückter Privatjet blockierte die Landebahn

Das Flugverkehrsmanagement sperrte aufgrund eines verunglückten Privatjets eine eine der drei vorhandenen Start- und Landebahnen und daraufhin erfolgte die Zuteilung von Slots für die einzelnen Flüge nach dem Zufallsprinzip, sodass der Umstand der zur Flugverspätung führte, nicht dem Verschuldensbereich der Airline zuzusprechen ist.


weiter
Medizinischer Notfall auf dem Zubringerflug

Bei einem medizinischen Notfall an Bord handelt es sich um ein unvermeidbares Ereignis, dass nicht der Risikosphäre der Fluggesellschaft zugeordnet werden kann.


weiter
Unwetter auf Vorflug und dadurch ein bedingtes Slotproblem

Es war ersichtlich, dass sich der Weiterflug wegen der nötigen Erteilung eines gänzlich neuen Slots verzögern würde. Die Fluggesellschaft hätte früher absehen müssen, dass ein neuer Slot zu beantragen ist und der Flug mit einem anderen in Barcelona vorhanden gewesenen Ersatzflugzeug hätte vorgenommen werden können.


weiter
1 2 3
Ausgezeichnet.org
sehr gut
4.97/5.00
2.500 Bewertungen
von mehreren Portalen