Fluggastrecht News

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Fachwissen zum Bereich des Fluggastrechts.

Fremdkörper auf der Startbahn

Gegenstände auf der Start oder Landebahn, sind keine Vorkommnisse, welche abseits des gewöhnlichen Ablaufs liegen – es liegt folglich kein außergewöhnlicher Umstand vor.


weiter
DELTA Air Flug DL 129 von Seattle (KSEA) nach Peking (BJS) am 08.07.2017

Mann versucht die Tür in Delta Air Flug DL 129 zu öffnen – Maschine kehrt zum Startflughafen zurück.


weiter
Eurowings Flug 4U 2904 von Stuttgart (STR) nach Ankara (ESB) am 22.07.2017

Flug 4U 2904 wird abgesagt, weil sich der Pilot in der Türkei nicht sicher fühlt


weiter
Reorganisation nach Streik in Griechenland

Nach Auffassung des Gerichts beruhte die Annullierung des ersten Teilstreckenfluges unstreitig auf der Streikankündigung der griechischen Fluglotsen. Dass die Fluggesellschaft eine Reorganisation grundsätzlich geprüft und ernsthaft in Erwägung gezogen hat, wird belegt durch die Aussage einer Zeugin.


weiter
Meridian Air Charter Services (Air Broker) und Kündigung des Subchartervertrages vor Flugdatum

Ausführendes Luftfahrtunternehmen ist laut Definition allein das Unternehmen, das die Beförderungsleistung tatsächlich erbringt. Es ist also maßgeblich, welche Fluggesellschaft nach außen hin dem Kunden gegenüber dem Passagier in Erscheinung tritt.


weiter
Blitzschlag

Ein Blitzschlag auf dem Vorflug stellt einen außergewöhnlichen Umstand dar.


weiter
Anschlussflug verpasst aufgrund knapper Umsteigezeit und ungünstigem Sitzplatz

Durch eine Flugverspätung von 10 Minuten verpasste der Fluggast seinen Anschlussflug und erreichte sein Endziel erst am darauffolgenden Tag.


weiter
Streik eines Flughafendienstleisters

Auch bei einem Streik muss die Fluggesellschaft darlegen, dass sie alle ihr zumutbar gewesenen Maßnahmen ergriffen hat um die Reorganisation des Flugplans zu rekonstruieren.


weiter
Ein erkrankter Fluggast musste ausgeladen werden

Wenn das Flugzeug aufgrund der plötzlichen Erkrankung eines Fluggastes zwischenlanden muss, begründet dies einen außergewöhnlichen Umstand und die Fluggesellschaft muss keine Entschädigung zahlen.


weiter

Mehr erfahren? – Immer aktuell bleiben

Nutzen Sie die vielen Vorteile von EUflight und melden Sie sich zu unserem Newsletter an.