Entschädigungsfähige Gründe

Bei all den möglichen Gründen für eine Verspätung oder einer Annullierung verliert man schnell den Überblick, wann genau ein Anspruch auf Entschädigung besteht- wann also ein Flug entschädigungsfähig ist- und wann nicht. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt, anhand der Sie ganz leicht überprüfen können, ob ein Grund Sie zu einer Entschädigung gemäß der […]

Juni 20, 2017

Bei all den möglichen Gründen für eine Verspätung oder einer Annullierung verliert man schnell den Überblick, wann genau ein Anspruch auf Entschädigung besteht- wann also ein Flug entschädigungsfähig ist- und wann nicht.

Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt, anhand der Sie ganz leicht überprüfen können, ob ein Grund Sie zu einer Entschädigung gemäß der EU-Verordnung berechtigt oder nicht.

Zunächst müssen folgende Grundvoraussetzungen vorliegen, damit überhaupt ein Anspruch auf Entschädigung entstehen kann:

Verspätung

Bei einer Verspätung erreichten Sie Ihr Endziel mit mehr als 3 Stunden Verzögerung.

Annullierung

Bei einer Annullierung gibt es einen Anspruch auf Erstattung, wenn sie:

  • 0-7 Tage vor Abflug über die Annullierung informiert wurden und Ihr Endziel mit der Ersatzbeförderung mit mehr als 2 Stunden Verspätung erreichten oder Sie 1 Stunde vor planmäßigem Abflug starten mußten.
  • 7-14 Tage vor Abflug über die Annullierung informiert wurden und Ihr Endziel mit der Ersatzbeförderung später als 4 Stunden Verspätung erreichten oder Sie sind mindestens 2 Stunden vor planmäßigem Abflug starten mußten.

Voraussetzung:
Bei einer Flugverspätung von unter 5 Stunden, muss der Flug auch angetreten worden sein.

Entschädigungsfähige Gründe

  • Technischer Defekt (auch ein „unvorhersehbarer technischer Defekt“)
  • Erkrankung des Piloten oder der Crew
  • Umlaufverspätungen, wenn diese nicht aus einem „außergewöhnlichen Umstand“ resultiert sind
  • Ausfall des Computersystems der Airline
  • Flugüberbuchung
  • Verspätung durch Enteisung
  • Arbeitszeitüberschreitung der Crew, wenn diese nicht auf einen „außergewöhnlichen Umstand“ zurückzuführen ist

Woher weiß ich wer oder was an meiner Verspätung schuld ist?

Pauschal kann man diese Frage leider nicht beantworten. Im Idealfall klärt entweder das Bodenpersonal, der Pilot, die Crew an Bord oder Mitarbeiter einer Servicehotline der Airline Sie über den Grund einer Verspätung oder Flugannullierung auf. Am besten ist es, wenn Sie sich dies dann schriftlich bestätigen lassen oder anderweitig festhalten. Sollte Ihnen keiner eine Auskunft geben können, müssen Sie sich im Nachhinein schriftlich an die Airline wenden. Auch andere Mitreisende, Zeitungen oder Online Blogs können Informationen über Gründe für Flugunregelmäßigkeiten liefern. Erhalten Sie irreführende oder nicht übereinstimmende Aussagen, ist dies meist ein Anzeichen dafür, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst zu verschulden hat und sich vor einer Entschädigung drücken möchte.

Ausgezeichnet.org
sehr gut
4.98/5.00
3.123 Bewertungen
von mehreren Portalen